Heißluft

Eine Wärmebehandlung mit Heißluft dient vorrangig der Nachbehandlung Ihrer Muskulatur nach einer aktive Behandlung wie beispielsweise Massage, Krankengymnastik oder Manuelle Therapie. Ihre Muskulatur entspannt sich, die Durchblutung wird angeregt und die Schmerzen lassen nach.

Die Oberflächenwirkung trägt dafür Sorge, dass beide Wärmebehandlungen gut verträglich sind und so auch gut bei Patienten mit Kreislaufproblemen o.a. angewendet werden können.

 

Falls Sie Fragen haben, weitere Informationen wünschen oder einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie uns gerne jederzeit an.